Wir stellen uns vor 

Wir, die Familie Wittenberg, leben zusammen mit 380 Kühen auf unserem Hof in Oetzmühle.

Wir, das sind Heike und Ulf-Achim mit Sarah, Torben und Nils! 

Seit 2018 führen Ulf-Achim und Torben den Mühlenhof gemeinsam. 
 

Zusammen mit unserem Team aus kräftig anpackenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern meistern wir den Alltag auf dem modernen Bauernhof. 

Wie unser Alltag so aussieht, das können Sie entweder unter Unser Hof nachlesen oder
Sie schauen uns persönlich über die Schulter! 

Gerne erzählen wir Ihnen auch ein bisschen mehr zu unserer Arbeit und das Leben in der Landwirtschaft.

 
Wer direkt ein bisschen mehr erfahren möchte,
ist herzlich dazu eingeladen, auf unserer Homepage zu stöbern! 

Wir in Bildern

Das Team des Mühlenhofes an der Wipperau
Zwei Hunde sitzen im Garten
Die alte Mühle
Wohnhaus des Mühlenhofes
Junger Hund liegt im Gras
Älterer Hund liegt im Gras
Das Team des Mühlenhofes an der Wipperau
Zwei Hunde sitzen im Garten
Die alte Mühle
Wohnhaus des Mühlenhofes
Junger Hund liegt im Gras
Älterer Hund liegt im Gras

Ein Hof mit Vision

Erstmals Erwähnung fand die Oetzmühle im Jahre 1339 als aktive Korn-, Öl- und Bakemühle.
Durch die politischen Veränderungen in den 1930er Jahren verlor die Mühle ihre Wasserrechte und wurde zu einem Bauernhof. 


Im Jahre 1936 kaufte Hermann Wittenberg den Hof und führte ihn im Nebenerwerb.
Die Übergabe an seinen Sohn Hans-Hermann (unseren Opa) erfolgte 1960, der 1968 sein Augenmerk auf Milchkühe legte: Er verdoppelte den damaligen Kuhbestand von 7 auf 15 Tiere. 4 Jahre später stockte er noch einmal auf, auf 32 Kühe. 


Unser Opa hatte eine Vision: Milchkuh-Haltung auf einem modernen Bauernhof! 
Deshalb baute er 1976 einen neuen großen Boxenlaufstall für 60 Kühe und legte so den Grundstein für einen Traum, den wir noch heute leben!


Sein Sohn Ulf-Achim teilte die Passion. 1989 stieg unser Papa in die Betriebsführung ein und entwickelte den Mühlenhof weiter: 
Heute leben in Oetzmühle 380 Kühe und ganz viele Kälbchen. Der größte Teil des Futters wächst auf rund 250 Hektar Wiesen und Feldern in der Umgebung. Zur Schließung des Nähstoffkreislaufes betreiben wir eine Biogasanlage. 


Heute wird der Mühlenhof in der vierten Generation nachhaltig bewirtschaftet. Denn auch Torben, unser Sohn bzw. Bruder, hat sich dazu entschieden, in den Betrieb mit einzusteigen. 


Ein echtes Familienunternehmen! 

KONTAKT

Oetzmühle 1 | 29588 Oetzen | Tel. 0151 / 42 61 11 52 | info(at)muehlenhof-wittenberg.de

Info

Mühlenhof an der Wipperau / Design & Layout: Mit ❤ von Initia Medien und Verlag UG